Aktuelle News im Netzwerk
Termine im Netzwerk
Rezepte im Netzwerk

Hinweis zum Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit einverstanden sind, freuen wir uns, wenn Sie unsere Webseite weiter erkunden. Sollten Sie der Verwendung nicht zustimmen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

News aus Düsseldorf, Mönchengladbach, Neuss und Krefeld

Wir wollen Ihnen auf dieser Seite News aus den Bereichen Sport, Gesundheit und Fitness aufzeigen. Wir bemühen uns dabei die Neuigkeiten so auszuwählen, dass Sie möglichst informativ sind und den bestmöglichen Mehrwert geben.

Sollten Sie einmal auf Themen aufmerksam werden, die wir hier noch nicht aufgelistet haben, senden Sie uns eine kurze Mail. Wir werden dem Sachverhalt nachgehen.

Pat und Patachon bilden ein prima Team

09. Dezember 2015


Ein Artikel in der Frankfurter Allgemeinen beschreibt im Klartext die gesellschaftlichen Probleme die immer weiter ausufern. Die Autorin Florentine Fritzen beschreibt hier sehr ausführlich in klarer Sprache wie es um die Gesundheit in Deutschland wirklich steht. Vergleiche wie Fix und Foxi, Dick und Doof spiegeln genau doch sehr genau.

 

Florentine Fritzen setzt genau dort an wo sie es findet. Natürlich in den Medien, auch wir haben in diesem Jahr bemerkt, das dass Thema Gesundheit, Fitness und Übergewicht in den Medien omnipräsent ist. Egal welche Zeitschrift Sie aufschlagen, welchen TV-Sender sie einschalten oder welche Webseite Sie gerade öffnen, irgendwo ist immer etwas über abnehmen, Übergewicht und Fitness zu sehen und zu lesen. Die Krankenkassen schreiben wieder Minuszahlen und die Beiträge werden für 2016 erhöht. Es gibt nichts mehr schön zu reden wenn 2/3 der Bevölkerung zu dick sind und die Kleidung nicht mehr in XL, sondern in XXXXL gekauft wird. In Deutschland isst man nicht nur zu viel, man isst zu viel zu schlecht und Bewegung scheint ein Fremdwort zu sein. Die Liste der Ausreden ist mehr als nur lang, sie ist geradezu erschreckend und dumm.
Das andere Extrem sind die superfitten, sie beschäftigen sich fst ausschließlichnur noch mit sich selber oder gleichgesinnten im Internet. Hier werden die absoluten Höchstleistungen und wahnwitzigsten Kreationen von Bewegung und Belastung ausgetauscht. Es scheint bei vielen geradezu eine Sucht nach Bestleistungen zu herrschen, nach dem Motto höher, schneller weiter extremer.
Um es mit ganz klaren Worten auf den Punkt zu bringen, beides ist absoluter Unsinn. Bei Gesundheit und Fitness geht es weder um Modellmasse noch um sportliche Höchstleistungen, und es existiert auch kein Idealkörper, weder für Männlein noch für Weiblein.
Gesundheit und Fitness hat etwas mit Selbstwert, Selbstachtung und Achtsamkeit zu tun.
Der Mensch soll sich nicht fit und gesund halten damit er möglichst viel und hart arbeiten kann, sondern um möglichst lange sein Leben beschwerdefrei genießen zu können, vor allem wenn er in den wohlverdienten Ruhestand eintritt.

Ein simples und einfaches Beispiel ist das berühmte Fast-Food. Gehen Sie dochmal zu zweit in so ein "Restaurant", wenn Sie satt werden wollen und jeder ein Getränk dazu ordert werden Sie ganz schnell 20 - 25 Euro los. Und nun nehmen Sie Ihre 25 Euro und gehen damit einkaufen. Kaufen Sie nur frisches. Sie werden sehen wenn Sie mit etwas Geschick einkaufen wie viel Sie für ca. 25 Euro bekommen. Für die Zubereitung der frisch eingekauften Ware benötigen Sie sehr oft kaum eine halbe Stunde , und schon steht es auf dem Tisch. Und wie durch Zauberei bleibt noch etwas übrig, so das man aus den Resten noch etwas schmackhaftes für den nächsten Tag zaubern kann.

Und wenn der Bewegungsmuffel sich dann mal aufraffen kann, werden Sportklamotten gekauft, man rennt in das nächste Fitness-Studio um dann nach 3 Monaten frustriet und demotiviert alles hinzuwerfen. Darüber vergisst man natürlich den Vertrag zum Jahresende zu kündigen, so dass ein zweites Jahr bezahlt wird ohne das man hin geht oder etwas erreicht hat.
Oft wird hier wirklich kopflos gehandelt, und so mancher macht sich sein Leben selber unnötig schwer.
Ich empfehlen Ihnen diesesmal nicht nur meinen Newsletter zu lesen, sondern auch den Artikel in der FAZ, besonders den Abschnitt "Übergewichtige haben keine Lobby" .
Hier wird es wirklich deutlich wie es Ihnen in den meisten Fällen ergehen wird.

Wenn Sie Hilfe benötigen. Wir sind für Sie da.

Ihr Personal Trainer Wolfgang Hoffmann

 

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/gesellschaftliche-extreme-die-fitten-und-die-fetten-13874607.html?printPagedArticle=true#aufmacherBildJumpTarget
Weiterführende Infos

Mehr zur Kategorie:
Wirtschaft

Kontaktdaten

Personaltrainer Wolf
Wolfgang Hoffmann
Witzfeldstrasse 47b
40667 Meerbusch

 

02132 - 75 90 75