Aktuelle News im Netzwerk

Alle News auf trifft-dich.de

Aktuelle Termine im Netzwerk

Alle Termine auf trifft-dich.de

Aktuelle Kochrezepte im Netzwerk

Alle Kochrezepte auf trifft-dich.de

Über mich und meine Motivation

Unsere Unternehmensphilosophie

  1. Wir vermitteln unser erlerntes Wissen gewissenhaft an unsere Kunden.
  2. Wir bieten unseren Kunden nur das an, was wissenschaftlcih belegt ist.
  3. Wir arbeiten grundsätzlich ohne verbotene Hilfsmittel (Steroide, Anabolika).
  4. Das Training erfolgt zum Wohle des Kunden und seiner Fähigkeiten.
  5. Jeder Kunde ist eine Persönlichkeit.
  6. Wir richten uns nach den Grundsätzen des Personal Trainings (Bundesverband Personaltraining, Vorsitz Jürgen Pagel).
  7. Für jeden Kunden führen wir eine Anamnese durch und erstellen eine Nachhaltigkeitskontrolle.
  8. Wir ziehen zu bestimmten Diagnosen ärztliche Unterstützung hinzu.
  9. Wir haben vor unseren Kunden den nötigen Respekt.
  10. Wir unterlassen alles was dem Kunden nicht zuträglich ist oder schaden könnte.

Der frühe Vogel ....

Verabredeter Treffpunkt mit einem Kunden in Ratingen zum Personal Training um 7:30 Uhr

Qualifikationen

  1. Bachelor of professional physical Fitness
  2. Fachmeister für Bäderbetriebe
  3. Lizensierter Trainer
  4. Aqua Cycling Trainer
  5. Aquafitness Trainer
  6. Aquastep Trainer
  7. ADA (Ausbilder der Ausbilder)

04/2011
Akademie für Ernährung und Bildung
Abschluss: Präventist

10/2003 - 02/2005
Bildungsinstitut im Gesundheitswesen - Duisburg
Geprüfter Fachmeister für Bäderbetriebe

02/2002 - 07/2003
Institut am Kaiserberg / Duisburg
Sprache/Rhetorik, Autogenes Training

Privates Institut Dr. Brigitta Dickhoff-Quijs

Wie ich zum Bodybuilding und zum Fitness-Training kam

Ich wurde im September 1961 geboren, wog 3900 Gramm und war 58 cm groß. Als Kleinkind sah ich recht gut genährt aus, so dass kleine Speckröllchen an den Handgelenken zu sehen waren. Meine Ernährung war eher schwierig, da ich vieles nicht mochte, wie z.B. verschiedene gepökelte Wurstsorten, Käse, Quark. Das Essen von Gemüse war so eine Sache. Paprika mussten weichgekocht sein, Tomaten nur in Form von Ketchup, Aubergine und Zuccine fielen ganz aus. Wirsing, Sauerkraut, Rote Bete, Graupensuppe, Fenchel, und etliche Salate gehörten auch zu den Dingen bei denen es grundsätzlich Diskussionen gab. Mit Obst gab es kaum Probleme.

Im Alter von 6 Jahren ging es zum ersten Mal unterernährt für 6 Wochen in die Kur nach Melle. Ergebnis nach den 6 Wochen 2 Kilogramm Gewichtszunahme. Mit 9 Jahren folgte die zweite Kur auf Borkum. Gewichtszunahme gerade einmal 2 Kilogramm.

Ich mußte mich sportlich und beruflich immer durchbeißen

Sportlich aktiv bin ich seid meiner Schulzeit, Fußball, Basketball und Volleyball waren meine Lieblingssportarten. Leider war ich damals der Kleinste und Schmächtigste, und wurde deshalb die meiste Zeit gehänselt und aufgezogen. Der persönliche Ausgleich waren die schulischen Leistungen. Hier war ich meistens einer der Klassenbesten.

Mit 15 Jahren begann ich meine Ausbildung zum Dreher (Zerspannungstechniker). Auch hier dasselbe Bild: Ich war der Kleinste und Schmächtigste mit knapp 175 cm und 55 Kg Körpergewicht. Als Hämpfling wurde ich bis zu meinem 22. Lebensjahr angesehen und trotzdem wunderten sich die Mitarbeiter über meine enormen Kräfte (mittlerweile 189 cm/62Kg).

Hier trat dann die Wende ein. Frustriert von meiner Konfektionsgröße (Kindergrößen) motivierte mich ein Kollege zum Bodybuilding. Das erste Mal in einem derartigen Studio glich einem Schock und die Flucht wurde fast erfolgreich durchgeführt. Aber der Inhaber, ein Teilnehmer der deutschen Meisterschaften im Bodybuilding, sprach mich an. Er machte mir Mut, denn er kannte viele Mitglieder im Studio, welche unter den gleichen Umständen angefangen hatten. Es gab für mich also keinen Grund, es nicht einmal zu versuchen.

Ich wurde von einem Profi trainiert und geschult. Ein Lernprozess von Training und Ernährung begann. Im ersten Traininigsjahr nahm ich 3 Kilogramm zu, welche leider bei meiner Körpergröße nicht auffielen. Es wurden verschiedenste Supplemente probiert und wieder abgesetzt, da einiges nicht verträglich war. Auf Steroide und Anabolika wurde ganz verzichtet, was ich nur jedem empfehlen kann. Denn die gesundheitlichen Schädigungen können immens sein.

Nach 5 Jahren Training in diesem Studio wog ich ca. 76 kg. Es folgte ein anderes Bodybuilding Studio, weil dass erste geschlossen wurde. Dieses zweite Studio wurde von zwei Brüdern geführt die an der Sporthochschule Köln, Sport und Trainingswissenschaften studiert hatten. Und hier begann die eigentliche Ausbildung im Bodybuilding und in Ernährung. Nach weiteren 4 1/2 Jahren konnte ein Gewicht von ca. 95 Kilogramm erreicht werden.

Mein ursprüngliches Ziel von 100 kg verwarf ich wieder, da der Zuwachs an Muskulatur derart groß war, dass ich meinen sehr guten Schwimmstil verloren hatte. Dieses Ziel "100 kg" stand jahrelang auf einem Spiegel im Badezimmer geschrieben. Es war meine Motivtionshilfe, denn dort hatte ich mein Ziel immer vor Augen.

Im Laufe der Jahre war aus dem einstigen Sixpack "nur noch" ein flacher Bauch geworden, jedoch ein sehr breiter Rücken, vulominöse Schultern und beachtliche Oberarme. Heute wiege ich gesunde 83 kg.

Mein Weg zum Berufssportler

1999 hatte sich mein zweiter techinscher Beruf erledigt. So beschloss ich zum Fachangestellten für Bäderbetriebe (ehemals Schwimmmeister) umzuschulen. Nach einer zwölf monatigen Umschulung und bestandener Prüfung folgte das Meisterstudium. Zusätzlich ließ ich mich zum Aquatrainer ausbilden.

2006 begann ich ein berufbegleitendes Studium zum Bachelor of professionell physical Fitness und machte dabei meine Trainer Lizenz.

2008 Gründung des Personal Training Unternehmen "Personal Trainer - Wolf"

2011 folgte eine Ausbildung zum Präventisten (Zellsysteme, Mitochondirenfunktion, Mikro- u.Makronähsstoffe, Klinische Ernährungstherapie) Cellsymbiosetherapie nach Dr. Heinrich Kremer

2012 Weiterbildung Zellsysteme, Mitochondirenfunktion, Mikro- u. Makronähsstoffe, Antiinflammatorisches Ernährungskonzept

Cellsymbiosetherapie nach Dr. Heinrich Kremer

Die Widerstände, die Du beim Krafttraining bewältigst
und die Widerstände, die Du im Leben überwindest,
bringen deine wahre Kraft zum Vorschein

Arnold Schwarzenegger, Bodybuilder

Nachweise, Diplome und Zertifikate

Meine Tätigkeit bedarf einer gewissen Verantwortung und vor allem eines Verantwortungsbewußtseins. Daher ist es mir wichtig, Ihnen auf dieser Unterseite einige meiner Zertifizierungen aufzuzeigen.

Spenderausweis, Blutspende, Knochenmarkspende

Spenderausweis, Blutspende, Knochenmarkspende

Spenderausweis, Blutspende, Knochenmarkspende
Erste Hilfe, Lehrgang, Ersthilfe

Erste Hilfe, Lehrgang, Ersthilfe

Erste Hilfe, Lehrgang, Ersthilfe
Fitness, Diplom, Fitnesstrainer, Training

Fitness, Diplom, Fitnesstrainer, Training

Fitness, Diplom, Fitnesstrainer, Training
Meister, Bademeister, schwimmen, Lehrgang, Diplom

Meister, Bademeister, schwimmen, Lehrgang, Diplom

Meister, Bademeister, schwimmen, Lehrgang, Diplom
Präventist, Diplom, Nachweis, Schulung, Abschluss

Präventist, Diplom, Nachweis, Schulung, Abschluss

Präventist, Diplom, Nachweis, Schulung, Abschluss
Bescheinigung_staatl. Anerkennung_Ausbildung

Bescheinigung_staatl. Anerkennung_Ausbildung

Bescheinigung_staatl. Anerkennung_Ausbildung

Kontaktdaten

Unser CI Personaltrainer Wolf
Wolfgang Hoffmann
Witzfeldstrasse 47b
40667 Meerbusch

 

02132 - 75 90 75

 

Price Range: $$