Aktuelle News im Netzwerk

Alle News auf trifft-dich.de

Aktuelle Termine im Netzwerk

Alle Termine auf trifft-dich.de

Aktuelle Kochrezepte im Netzwerk

Alle Kochrezepte auf trifft-dich.de

News aus Düsseldorf, Mönchengladbach, Neuss und Krefeld

Wir wollen Ihnen auf dieser Seite News aus den Bereichen Sport, Gesundheit und Fitness aufzeigen. Wir bemühen uns dabei die Neuigkeiten so auszuwählen, dass Sie möglichst informativ sind und den bestmöglichen Mehrwert geben.

Sollten Sie einmal auf Themen aufmerksam werden, die wir hier noch nicht aufgelistet haben, senden Sie uns eine kurze Mail. Wir werden dem Sachverhalt nachgehen.

Kostenexplosion bei den Krankenkassen

18. August 2016


Newsbild_1
Newsbild_2

 

Natürlich können wir jetzt die Krankenversicherer anklagen, oder die Politik. Die Krankenkassen müssen schon darauf achten wie sie wirtschaften, das ist eine Auflage die zu erfüllen ist. Die Politik lasse ich jetzt mal bewusst aussen vor, denn ich bin nicht in der Politik tätig.

Wer meine Webseite kennt weiß, was ich tue. Ich verbessere oder erhalte die Gesundheit von vielen Menschen. Mit diesem Newsletter möchte ich heute einfach nur zum nachdenken anregen.

Lieber Leser, tragen wir nicht selber die Verantwortung dafür das die Mitgliedbeiträge immer wieder steigen? Ist es nicht das wir uns mit uns selbst zu wenig beschäftigen? Schieben wir nicht alle gerne die Verantwortung anderen zu ? Natürlich tun wir das, Schuld sind immer die anderen. Ich denke jedoch wir sollten uns doch mal alle an die eigene Nase fassen. Beobachtet man die Statistiken oder Umfragen, legen wir alle großen Wert auf unsere Gesundheit. Ist es nicht eher so das wir unsere Aufmerksamkeit doch eher ganz vielen anderen Dingen schenken bevor wir an unsere Gesundheit denken. Wir denken an unseren Job, denn damit finanzieren wir unseren Lebensunterhalt. Kaum sind wir aus dem Urlaub, denken wir an den nächsten. Wir denken zuerst immer an das was uns so "glücklich" macht. Freizeit, Party, Klamotten, Auto, Handy usw. Für vieles geben wir gerne viel Geld aus, jedoch für die Gesundheit wollen die meisten im Höchstfall gerade mal 20,00 € pro Monat ausgeben, den Rest bezahlt ja die Krankenkasse.

Jeder Arztbesuch, jedes Medikament, jeder Besuch beim Physio, alles kostet Geld, denn auch diese Menschen wollen leben und haben auch Bedürfnisse wie Urlaub und Klamotten. Mit jedem Gang zum Doc belasten wir das Krankensystem. Deutschland hat das teuerste Krankensystem der Welt. Wie können wir das ändern oder verbessern?

Die Mitgliedzahlen in den Fitness-Studios steigen zwar auch an, das bedeutet aber nicht das die Mitglieder alle immer sich dem Training und ihrer Gesundheit hingeben. Rund 70 - 80 % der Mitglieder gehen nur unregelmäßig in ihren Club. Die meisten sind "Karteileichen". Irgend eine Ausreden findet sich schon. Zum warm, keine Zeit, zu kalt, der Hund, die Oma ect. Die Deutschen sind die dicksten in ganz Europa, wir stehen den Amerikanern da in nichts nach. Laut allen Institutionen die diese Zahlen erfassen sind 68 % der Bundesbürger über- bis schwerstübergewichtig. So erklären sich auch die Folgeerkrankungen wie Diabetes, Rückenprobleme, Gelenkbeschwerden, Depressionen, Schlaganfälle und Herzinfarkte. Nicht nur die Behandlung beim Arzt verschlingt Beitäge, auch die vielen Medikamente belasten das Gesundheitssystem extrem. Viele gehen nicht zum Arzt weil sie hier sparen wollen, was allerdings zum gegenteiligen Effekt führt. Verschleppte Krankheiten kosten immer sehr viel mehr als manch einer sich das vorstellen mag.
Wenn wir alle nicht anfangem umzudenken und mehr Eigenverantwortugn lernen, dann drohen uns im Gesundheitssystem schon bald amerikanische Verhältnisse. Es wird für sehr viele Menschen unbezahlbar werden, auch für diejeneigen die zu den Besserverdienen gehören. Aussitzen führt nicht zum Erfolg. Dafür gibt es genug aktuelle Beispiele. Nur wenn Sie etwas verändern wird sich etwas ändern. Das vergleichen von Mitgliedsbeiträgen spart nur temporaer Geld, denn es verändert nicht Ihren Gesundheitszustand.
Nicht nur jedes Kilogramm zu viel, vor allem der Körperfettgehalt ist das was Sie so krank macht. Wer mehr als 35% Körperfettgehalt hat und einen Bauchumfang der größer als 95 Zentimetern, der spielt mit seiner Gesundheit russisches Roulette.

Es gibt mittlerweile einige Krankenkassen die belohnen ihre Mitglieder die regelmäßig etwas für sich tun mit Beitragserstattungen. Diese können bis zu 3 Monatsbeiträge betragen. Für diese Rückerstattung bekommt man schon einen netten Urlaub. Wenn das kein Anreiz für Sie ist etwas zu tun, denn Sie gewinnen gleich doppelt. Einen Urlaub und mehr Wohlbefinden und ein gutes Stück Gesundheit.

Ich hoffe ich konnte Sie zu nachdenken anregen und ein Stück motivieren. Es spielt letztlich keine Rolle, ob Sie in einen Fitness-Club, einen Verein gehen oder ob Sie zuhause etwas tun wollen. Wichtig ist das Sie etwas tun. Machen Sie es zu zweit, als Paar, mit der Familie, mit Freunden oder Kollegen. In einer Gruppe oder zu zweit ist die Motivation sehr viel größer.

Ihr Personal Trainer Wolfgang Hoffmann
Düsseldorf / Meerbusch

 

Publiziert durch:
Personaltrainer Wolf
Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/krankenversicherung-so-teuer-werden-die-zusatzbeitraege-a-1107249.html
Weiterführende Infos

Mehr zur Kategorie:
Gesundheit

Kontaktdaten

Logo Personaltrainer Wolf
Wolfgang Hoffmann
Witzfeldstrasse 47b
40667 Meerbusch

 

02132 - 75 90 75

 

Price Range: $$