Aktuelle News im Netzwerk

Alle News auf trifft-dich.de

Aktuelle Termine im Netzwerk

Alle Termine auf trifft-dich.de

Aktuelle Kochrezepte im Netzwerk

Alle Kochrezepte auf trifft-dich.de

Wenn's im Knie nicht nur knackt

facebook LinkedIn Google+ Twitter

Newsbild_1
Newsbild_2

Nach Rückenproblemen sind Probleme mit dem Knie eine der häüfigsten Erkrankungen die uns belasten und behindern. Die Ursachen hierfür sind Fehlbelastung, Überlastung, Falsche Ernährung und Übergewicht. Verletzungen sind meist nicht nur äußerst schmerzhaft, sie können auch langwierig in der Heilung sein.

Das Kniegelenk ist eines der größten Gelenke, und setzt sich wie folgt zusammmen. Oberschenkelknochen, Schienbein und Kniescheibe. Es ist ein zusammengesetztes Gelenk und besteht aus zwei Einzelgelenken, dem Kniescheibengelenk, welches sich zwischen Oberschenkelknochen und Kniescheibe befindet, und dem Kniekehlgelenk. Auf der Rückseite befindet sich diie Kniekehle mit wichtign Butgefäßen und Nerven, so wie den Kniekehllymphknoten.

Dank moderner Medizin sind heute viele Operationen auch endoskopisch möglich, dadurch verkürzt sich der Aufenthalt in den Kliniken schon ganz erheblich. Mit Verletzungen im Kniebereich ist nicht zu spaßen, denn wer hier selbst herumdoktort oder sich einfach nur auf das Internet verläßt, der richtet erhebelichen Schaden an, der möglicherweise irreparabel ist. Unter den angegebenen Links finden Sie hier wichtige Informationen, die Ihnen ein besseres Verständnis vermitteln können. Sportliche Anfänger und sportlich übermotivierte verletzen sich am häufigsten an Bändern und Sehnen. Gerade das Knie benötigt eine langsamere Leistungssteigerung und Aufwärmphase. Wer das missachtet, wird sehr schnell erste Probleme bekommen. Wer unbedingt Laufsportarten betreiben will sollte in den ersten 6-8 Wochen mit Walking im Gelände beginnen um eine gewisse Grundkraft und Stabilität im Kniegelenk zu erzeugen. Dehnübungen vor und nach der Laufeinheit sollten mit eingeplant werden. Hierzu sollten Sie dem Link des Artikel im Stern folgen.

Ich hoffe ich konnte mit diesem Artikel ein wenig dazu beitragen Mythen und Aberglauben zu beseitigen.

 

Quelle: Link zur Quelle


mehr zur Kategorie: Medizin

mehr zur Thematik: Kniegelenk Meniskus Knieprobleme

 

Publiziert durch:
Logo Personaltrainer Wolf | 19. Februar 2017