Facebook
linkedin

Kostenlos Ihr Impressum rechtssicher erstellen

Newsbild_1
Newsbild_2

Für Webseitenbetreiber besteht eine Impressumspflicht.
Auch auf Twitter, Facebook, LinkedIn, Google+ usw. denn Ihr Profil stellt eine Webseite dar, die unter Umständen abmahnbar sein kann weil Sie allein dafür verantwortlich sind. Die Betreiber von Socialmedia stellen Ihnen nur die Möglichkeit einer zum Teil kostenlosen Variante. Für die Inhalte sind ausschließlich Sie verantwortlich.

Mittlerweile gibt es ganze Herrschaaren von Anwälten die damit Ihren Lebensunterhalt bestreiten, und das sehr lukrativ. Besagte Anwälte arbeiten meist mit Studenten und speziellen Software's die das sehr einfach machen Fehler auf Webseiten aufzuspüren. Wer hier nicht aufpasst, tappt schnell in eine Kostenprozedur die bis zur insolvenz führen kann, denn die geforderten Summen sind teilweise immens hoch. Riskieren Sie Ihr Lebenswerk nicht fahrlässig. Auf e-recht24.de geht das wirklich schnell und sehr einfach. Für diesen Tipp bekomme ich nichts, mir geht es ausschließlich darum unser Netzwerk trifftdich.de zu schützen. Nur wenn wir uns gegenseitig unterstützen und schützen sind und bleiben wir erfolgreich.

Ich wünsche allen Mitgliedern ein erfolgreiches Jahr 2016

Ihr Personal Trainer Düsseldorf/ Meerbusch
Wolfgang Hoffmann

 

Schlagworte: Recht, Impressum, Abmahnung, Webseite, Internet

Kategorie: Recht

Quelle: Link zur Quelle

 

Publiziert durch:
Logo Personaltrainer Wolf | 26. Januar 2016